Schlagwort-Archiv: Geschenkidee

Der Fanschal, auf dem die 8 lacht

Wildemasche bringt mit dem Fanschal 8 ein Produkt auf den Markt, mit dem jeder seinen Lieblingsverein unterstützen kann. Die 8 lacht, so das Motto auf diesem gestrickten Halswärmer der neuesten Generation.

Fanschal die Acht lacht
Die 8 lacht auf diesem Fanschal

Mit Liebe und Hingabe, fast wie in einer Ehe in guten wie in schlechten Zeiten, kann mit diesem Fanschal der eigene Verein unterstützt werden. Echte Fans starten Ihre eigene Fan-Kollektion mit dem lachenden Fanschal Nummero 8.

Beachten Sie die vielfältigen Möglichkeiten zur Gestaltung und Personalisierung, und das bereits ab 1 Stück. Daher eignet sich der Fanschal auch so gut als Geschenk für Fans, Freunde, Trainer oder Kollegen. Jetzt online gestalten und bestellen.

Fanschals für Gruppen

„Starclub“? „Tussi-Verein“? Oder vielleicht lieber „Junggesellinnen on Tour“? Wenn Mädels in einer Gruppe unterwegs sind, wollen sie das oft auch durch ein gemeinsames modisches Accessoire deutlich machen. Gerade wenn es sich nicht um einen normalen Abend auf der Piste handelt, sondern zum Beispiel um einen Junggesellinnenabschied, einen Ausflug mit dem Kegelverein oder vielleicht um eine Tanzgruppe, die zu ihrem nächsten Auftritt unterwegs ist, tragen Frauen gern ein gemeinsames Erkennungszeichen.

Fanschal Junggesellinnen on Tour

Fanschal Junggesellinnen on Tour

Ein Fanschal zeugt von Zusammengehörigkeit

Eine ganz besondere Geschenkidee ist in diesem Fall ein Fanschal, mit dem sich alle Frauen als Teil der Gruppe outen können. Wenn etwa jedes Mitglied des Cheerleader-Teams oder der Volleyballmannschaft bei ihrer Ankunft am Ort des Wettkampfes einen Schal mit dem Namen des Vereins trägt, macht das sofort Eindruck auf die anderen teilnehmenden Gruppen. Ein Fanschal mit dem eigenen Logo, dem Motto der Gruppe oder eben dem Namen des Teams zeugt von Zusammengehörigkeit und Motivation.

Junggesellinnenabschied mit Schal statt T-Shirt

Natürlich macht ein individuell gestalteter Fanschal nicht nur bei Wettbewerben und sportlichen Veranstaltungen Sinn. Auch bei einem Junggesellinnenabschied kann solch ein Schal eine tolle Erinnerung sein.

Wer genug hat von T-Shirts, die Frauen bei solch einer Gelegenheit normalerweise tragen, stattet die weibliche Partytruppe einfach mit Schals aus. Zum Beispiel könnte die zukünftige Braut als Einzige einen weißen Schal mit rosa Schrift tragen, während ihre Mädels jeweils rosa Schals mit weißer Schrift um ihre Hälse schlingen.

Schal statt Schärpe

Schal statt Schärpe

Ob Fanschal mit Aufschrift der Name von Braut und Bräutigam gewählt wird, oder ob jede Frau ihren eigenen Namen auf ihren Schal stricken lässt, bleibt jedem selbst überlassen. Wer mag, kann beide Seiten des Schals mit verschiedenen Aufschriften zieren lassen: Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Gerade wenn der „letzte Abend in Freiheit“ vor der Hochzeit in der kalten Jahreszeit stattfindet, macht ein wärmender Schal um den Hals deutlich mehr Sinn, als etwa ein T-Shirt, das außerhalb der dunklen Disco sowieso niemand sehen kann, da es unter der dicken Winterjacke verborgen bleibt.

Mit einem Schal „Danke“ sagen

Eine weitere Gelegenheit, um Freundinnen mit einem Fanschal zu überraschen, ist eine gemeinsam bewältigte Aufgabe. Mädels, die sich vielleicht bei ihren besten Freundinnen dafür bedanken möchte, dass sie sie bei einem Umzug unterstützt haben, können das durch einen individuellen Fanschal zum Ausdruck bringen.

Ein bunter Schal mit dem Namen des ehemaligen Wohnortes auf der einen und dem des neuen Ortes auf der anderen Seite, ist eine schöne Idee, um sich bei den fleißigen Umzugshelferinnen zu bedanken und gleichzeitig ein tolles Erinnerungsstück.