Schlagwort-Archiv: Fanschal

Pfadfinder Fanschal

Idee 843 für eigene Fanschals: der Pfadfinder Fanschal. Lange verkannt, denn nach wie vor wecken Fanschals eher Assoziationen wie Stadion, Fanartikel und Fussball.

Pfadfinder Schal Allzeit bereit
Allzeit bereit – Pfadfinder Fanschal

Dank Wildemasche sind mittlerweile beliebige Designs kurfristig und ab 1 Stück möglich, womit dann auch andere Vereine, Hobbies und Themen nach einem echt gestrickten Fanschal streben können.

Pfadfinder sind bekannt dafür, ein Tuch oder Halstuch zu tragen, gestrickte Schals trifft man bei den Stämmen bislang weniger. Doch auch das hat sich in den letzten Jahre geändert. Zu den Erkennungsmerkmalen wie Aufnäher, Abzeichen und dem Halstuch in der Farbe der jeweiligen Stufe (Wölflinge, Jungpfadfinder usw.) kommen immer wieder auch Fanschals dazu.

Ob als Fanartikel für Pfadfinder, als Gastgeschenk für andere Gruppen oder verdiente Mitgleider: der Fanschal steht für die Gruppe und passt zur Pfadfinderkluft.

Fanschal Saison 2018

Auf gehts!

Saison 2018 Fanschal

Saison 2018 Fanschal

Die WM ist gelaufen, wir freuen uns auf die 56. Bundesliga Saison, die Ende August für 2018/2019 startet. Obwohl viele Fans damit rechnen, dass die Bayern aus München wieder einsam Ihre Kreise an der Tabellenspitze ziehen werden, war und ist die Bundesliga immer wieder gut für eine Überraschung.

Wer jagt den Titelverteidiger und vermutlichen Spitzenreiter, wie sortieren sich die anderen Mannschaften dahinter ein, und welcher Neuzugang auf dem Transfermarkt wird es den Fans wert sein, ihn auf einem individuellen Schal zu verewigen?

Also rein ins Trikot, den Fanschal umgelegt und ab ins Stadion, ob mit oder ohne Dauerkarte.

Der personalisierte Fanschal von Wildemasche

Die Welt der Merchandising-Artikel hält so einiges bereit, neben Trikots, Tassen und Shirts gibt es auch gestrickte Artikel, die mit Name gestaltet und somit personalisiert werden können. So wie der personalisierte Fanschal.

Personalisierter Fanschal

Personalisierter Fanschal

Die gängigste Art der „Personalisierung“ ist, den Schal in den Clubfarben wie schwarzgelb, rotweiss oder grünweiss zu stricken, um zu zeigen, für welchen Club das Herz schlägt. Dies ist auch der Ursprung der Fanschal Idee, die in England geboren wurde. Echte Fans tragen den Schal zu Heimspielen im Stadion bei feinstem englischen Wetter, oder auf Auswärtsfahrt in der Republik Bundesliga. Individuell gestaltet ist ein Schal ein echter Hingucker: man möchte wie Oliver Kahn laut ausrufen: JAAAA, da ist  das Ding!

Ganz nach Wunsch gibt es das Design schnörkellos oder komplett verspielt. Mit großen, schwarzen Lettern kann der Wunschname mit beliebig vielen Zeichen auf dem Design platziert werden. Der Namen oder anderer Text wird eingestrickt, nicht aufgedruckt oder bestickt. „König Alfons der Viertel vor Zwölfte“ passt somit problemlos drauf, ebenso wie „Supermario“ oder „Karl-Heinz“.

Der personalisierte Fanschal ist seit der Fussball WM 2006 im Angebot von Wildemasche. Seit dem berühmten Sommermärchen wurden zigtausende von individuellen Fanschals gestrickt und für Feiern, Events, Hobbyturniere, sowie viele weiter Anlässe und Sportveranstaltungen eigens hergestellt.